E-Mail

Lit­er­arische Gesellschaft Lüneb­urg e.V.

Veranstaltung

Titel:
Heine-​Ankunftstag — Die Erzäh­lkün­st­lerin Jana Raile rez­i­tiert Heine-​Texte
Wann:
21.05.2017 16.00 Uhr
Wo:
Heinrich-​Heine-​Haus – Lüneburg
Kat­e­gorie:
Rez­i­ta­tion und Gespräch

Beschrei­bung

„Die Sterne unseres Glücks“ Hein­rich Heine
Wortverza­ubernde Zeit­in­ter­essen und poli­tis­che Annalen.

Heine flucht und flüstert, höhnt und spot­tet. Die Kom­po­si­tion aus Apho­ris­men, Gedichten, Prosa und „Deutschland-​ein Win­ter­märchen“ ver­mis­cht die Roman­tik mit der Mod­erne. Eine biografisch-​fantastische Mix­tur, die Erzäh­lkün­st­lerin Jana Raile mit Ele­ganz und spielerischer Leichtigkeit auf die Bühne bringt. Heines sprach­liche Attacken auf die Men­schheit sind beinahe zärtlich; er schwärmt von der Metro­pole Ham­burg, lästert über ihren Freigeist, ver­liebt sich in Ham­mo­nia und spot­tet der männlichen Ein­falt. Mit liebevollem Zynis­mus, hin­ter­gründi­gem Witz und real­is­tis­cher Men­sch­seins­be­tra­ch­tung zeigt Heine frap­pierende Aktu­al­ität und Zeit­geist im Spiegel Deutsch­lands und ins­beson­dere in Ham­burg. Raile ver­leiht seiner Polemik Stimme, koket­tiert mit lyrischem Witz und glänzt durch sprach­liche Anmut. Sie führt ihre Zuhörer durch die Ton­leiter der Gefühle und spinnt einen magis­chen Wortza­uber, dem man sich nicht entziehen kann.

Über Jana Raile:

Seit 1992 steht Erzäh­lkün­st­lerin Jana Raile auf der Bühne, seit 1994 bildet sie aus. Erzählen ist für sie ein innerer Dia­log mit dem Pub­likum. Ohne Buch, frei erzählt, zaubert sie Bilder in die Köpfe ihrer Zuhörer. Ohne Req­ui­siten, allein durch ihre Stimme, Mimik und Gestik, führt sie ihr Pub­likum in fan­tastis­che Welten.

Veranstaltungsort

Ver­anstal­tung­sort:
Heinrich-​Heine-​Haus
Straße:
Am Ochsen­markt 1a
PLZ:
21335
Stadt:
Lüneburg
Land:
Land: de
Joomla tem­plates by a4joomla