E-Mail

Veranstaltungen

Veranstaltung

Titel:
Lit­er­a­Tour Nord — Karen Köh­ler liest aus „Miroloi“
Wann:
11.12.2019 19.30 Uhr
Wo:
Heinrich-​Heine-​Haus – Lüneburg
Kat­e­gorie:
Lesung

Beschrei­bung

Karen Köh­ler, 1974 geboren, hat Schaus­piel studiert und zwölf Jahre am The­ater gear­beitet. Heute lebt sie in Ham­burg, schreibt The­ater­stücke, Drehbücher und Prosa. 2014 erschien ihr Erzäh­lungs­band „Wir haben Raketen gean­gelt“. Für „Miroloi“ erhielt sie 2017 ein Grenzgänger-​Stipendium der Robert Bosch Stiftung und 2018 das Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds.

Ein Dorf, eine Insel, eine ganze Welt: Karen Köh­lers erster Roman erzählt von einer jun­gen Frau, die als Find­elkind in einer abgeschirmten Gesellschaft aufwächst. Hier haben Män­ner das Sagen, dür­fen Frauen nicht lesen, las­ten Tra­di­tion und heilige Gesetze auf allem. Was passiert, wenn man sich in einem solchen Dorf als Außen­sei­t­erin gegen alle Regeln stellt, heim­lich lesen lernt, sich ver­liebt? Mit Hingabe, Neugier und Wut auf die Ver­hält­nisse erzählt „Miroloi“ von einer jun­gen Frau, die sich auflehnt: Gegen die Struk­turen ihrer Welt und für die Frei­heit. – Eine Geschichte, die an jedem Ort und zu jeder Zeit spie­len könnte.

Veranstaltungsort

Ver­anstal­tung­sort:
Heinrich-​Heine-​Haus
Straße:
Am Ochsen­markt 1a
PLZ:
21335
Stadt:
Lüneburg
Land:
Land: de
Joomla tem­plates by a4joomla