Lit­er­aturkreis

Eine ständige Ein­rich­tung der Lit­er­arischen Gesellschaft ist der Lektüre-​Gesprächskreis.

Er findet jeden drit­ten Mon­tag im Monat um 17 Uhr
im Heinrich-​Heine-​Haus unter der Leitung von Frau Müller und Frau Sud­höl­ter statt.

Mit­glieder und Inter­essierte kön­nen hier Bücherempfehlun­gen und Leseer­fahrun­gen aus­tauschen.

Bei den näch­sten Tre­f­fen wer­den fol­gende Lek­türen besprochen und soll­ten deshalb vorher gele­sen werden:

2018

19.03. Hein­rich Böll, Bil­lard um halb Zehn

16.04. Navid Ker­mani, Ent­lang den Gräben

14.05. (wegen Pfin­g­sten ver­legt), Galvino Ledda, Pater Patrones

18.06. Daniel Kehlmann, Tyll

16.07 Daniel Kehlmann, Tyll (Fortsetzung)

20.08. Johannes Bobrowski, Sar­ma­tis­che Zeit, Gedichte

17. 09. Michael Köhlmeier, Das Mäd­chen mit dem Fingerhut.

15.10. Thomas Mann, Tonio Kröger und Mario und der Zauberer

Gisela Müller

Gisela Müller


Inge­borg Sudhölter

Ingeborg Sudhölter

Joomla tem­plates by a4joomla